Grußkarte ‚Helden unserer Kindheit‘

DSCF6888

Wer kennt noch die Mumins? In Finnland ein nationaler Star.Den süßen Kerl habe ich mit der Eulenstanze gewerkelt. Die Technik für den Winterwald habe ich für eine Weihnachtskarte vorgestellt. Die Kartenmaße findet ihr in meinen früheren Anleitungen.

Verwendete Produkte:

-106549 Farbkarton ‚Flüsterweiß‘

Farbkarton ‚Waldmoos‘  (nicht mehr im Programm / evtl.’Olivgrün‘)

-133645 Stempelkissen ‚Waldmoos‘ (nicht mehr im Programm)

-126953 Stempelkissen ‚Olivgrün‘

-126974 Stempelkissen ‚Espresso‘

-140365 Stempelset ‚Wonderland‘

-141297 Stempelset ‚So süß‘  (SAB, nicht mehr im Programm)

-139673 Prägeform ‚Im Wald‘

-118074 Eule, Elementstanze

-133782 Kreisstanze 2″

-Kreisstanze 2 1/2″  (nicht mehr im Programm) , ersatzweise

141705  Framelits ‚Lagenweise Kreise‘

-129722 Papierschneider

-143263 Big Shot

-110755 Flüssigkleber

Die Karte wurde im Rahmen der Challenge  http://matchthesketch.blogspot.de/  gefertigt.

Advertisements

3 Antworten zu “Grußkarte ‚Helden unserer Kindheit‘

  1. Als Finnland-Fan finde ich die Idee mit den Mumins wirklich sehr nett! Toll!

    Gefällt mir

  2. Hallo Monika!
    Habe deine Karte bei Match the Sketch entdeckt. Sie gefällt mir sehr sehr gut! Ich mag die Mumins super gern. Da kommen Kindheitserinnerungen hoch ;-))
    Liebe Grüße
    Anja K.

    Gefällt mir

  3. Sehr schick, gefällt mir, total gut gelungen. Vielen Dank für deine Teilnahme bei Match-the-Sketch, viel Glück bei der Challenge und der Verlosung. Hoffe, wir sehen dich bald wieder bei einer unserer nächsten Challenges… Viele liebe Grüße, Fanny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s